Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Deine Login-Informationen zu speichern, wenn Du registriert bist, und Deinen letzten Besuch, wenn Du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Deinem Rechner gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Du gelesen hast und wann Du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob Du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in Deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, daß Dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst Deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


8. April 1985, letzter Betriebstag Strecke Schillerplatz - Pillnitz
#1
12 - Lichtbild 
 
Am Sonnabend, den 11. Juli 1903 fuhr die erste Straßenbahn nach Pillnitz.
 
Mit Wirkung zum 9. April 1985 wurde die bekannte Dresdner Elbbrücke „Blaues Wunder“ bauaufsichtlich für den Straßenbahnverkehr gesperrt.
Das bedeutete leider auch das Aus für die 6 Kilometer lange, stadtlandschaftlich interessante Strecke nach Pillnitz.
... am 9. April 1985, 4.14 Uhr fuhr der letzte Zug ab Pillnitz.


Angehängte Dateien
.pdf   Sonnabend, den 11. Juli 1903 fuhr die erste Straßenbahn nach Pillnitz.pdf (Größe: 165,62 KB / Downloads: 7)
   

Lächeln   "Der größte Lump im ganzen Land, ist und bleibt der Denunziant."    Lächeln
(August Heinrich Hoffmann von Fallersleben)

Zitieren
#2
12 - Lichtbild 
Bild 01

8.-April-1985--01.jpg


Schillerplatz (Dresden-Blasewitz)
   

Lächeln   "Der größte Lump im ganzen Land, ist und bleibt der Denunziant."    Lächeln
(August Heinrich Hoffmann von Fallersleben)

Zitieren
#3
12 - Lichtbild 
Lichtbild 02

8.-April-1985--02.jpg


Schillerplatz (Dresden-Blasewitz)
   

Lächeln   "Der größte Lump im ganzen Land, ist und bleibt der Denunziant."    Lächeln
(August Heinrich Hoffmann von Fallersleben)

Zitieren
#4
12 - Lichtbild 
Lichtbild 03

8.-April-1985--03.jpg


8.-April-1985--03b.jpg



Schillerplatz (Dresden-Blasewitz)

Auf dem Bild ist ET57 "213 109" zusehen.
Die Baureihe T57 (so die eigentliche Bezeichnung) waren Straßenbahn-Triebwagen, die im VEB Waggonbau Gotha für die Straßenbahnbetriebe der DDR produziert wurden.
Wie bereits oben erwähnt, wurde diese Baureihe in Dresden ET57 (Einheitstriebwagen 57) genannt.
   

Lächeln   "Der größte Lump im ganzen Land, ist und bleibt der Denunziant."    Lächeln
(August Heinrich Hoffmann von Fallersleben)

Zitieren
#5
12 - Lichtbild 
Lichtbild 05

8.-April-1985--05.jpg


Tatra-Mini (mit dem Triebwagen T4D 222 118)
auf einer der letzten Fahrten vom Gleisdreieck Calberlastraße über das "Blaue Wunder", zur Gleisschleife Wölfnitz.
("Mini", so nennt man in Dresden die Zugkombination Triebwagen + Beiwagen)
   

Lächeln   "Der größte Lump im ganzen Land, ist und bleibt der Denunziant."    Lächeln
(August Heinrich Hoffmann von Fallersleben)

Zitieren
#6
12 - Lichtbild 
Lichtbild 07

8.-April-1985--07.jpg


"Blaues Wunder" Dresden
(Blickrichtung Schillerplatz)
   

Lächeln   "Der größte Lump im ganzen Land, ist und bleibt der Denunziant."    Lächeln
(August Heinrich Hoffmann von Fallersleben)

Zitieren
#7
12 - Lichtbild 
Lichtbild 09

8.-April-1985--09.jpg


ET57 213 213 auf Linie 4 (von Pillnitz zum Endpunkt Radebeul West) fährt hier, vom Körnerplatz kommend, gleich auf die Loschwitzer Brücke "Blaues Wunder" ...
   

Lächeln   "Der größte Lump im ganzen Land, ist und bleibt der Denunziant."    Lächeln
(August Heinrich Hoffmann von Fallersleben)

Zitieren
#8
12 - Lichtbild 
Lichtbild 13

8.-April-1985--13.jpg


Gleisschleife Pillnitz

Übrigens:
Obwohl auf den Schildern der Straßenbahn als Endhaltestelle stets Pillnitz stand, fuhr die Bahn nie dorthin,
sondern endete in Hosterwitz vor der jetzigen Leonardo-da-Vinci-Straße.
Auf dieser Straße verläuft die Flurgrenze zwischen Hosterwitz und Pillnitz.
Auch die letzte Straßenbahn der Linie 4 am 9. April 1985 wendete auf der Gleisschleife vor der Leonardo-da-Vinci-Straße.
Eine Ausnahme bildete der Wochenendverkehr in den 20er und 30er Jahren des vorigen Jahrhunderts,
da wurden überzählige Bahnen auf ein Abstellgleis 50 Meter nach Pillnitz geschoben, so daß sie am Abend die heimwärts strömenden Menschen aufnehmen konnten.
(Quelle: Dr. Sieghart Pietzsch)
   

Lächeln   "Der größte Lump im ganzen Land, ist und bleibt der Denunziant."    Lächeln
(August Heinrich Hoffmann von Fallersleben)

Zitieren
#9
12 - Lichtbild 
Lichtbild 14

8.-April-1985--14.jpg


213 108 + 263 003 + 263 041
in der Gleisschleife Pillnitz

Übrigens:
Obwohl auf den Schildern der Straßenbahn als Endhaltestelle stets Pillnitz stand, fuhr die Bahn nie dorthin,
sondern endete in Hosterwitz vor der jetzigen Leonardo-da-Vinci-Straße.
Auf dieser Straße verläuft die Flurgrenze zwischen Hosterwitz und Pillnitz.
Auch die letzte Straßenbahn der Linie 4 am 9. April 1985 wendete auf der Gleisschleife vor der Leonardo-da-Vinci-Straße.
Eine Ausnahme bildete der Wochenendverkehr in den 20er und 30er Jahren des vorigen Jahrhunderts,
da wurden überzählige Bahnen auf ein Abstellgleis 50 Meter nach Pillnitz geschoben, so daß sie am Abend die heimwärts strömenden Menschen aufnehmen konnten.
(Quelle: Dr. Sieghart Pietzsch)
   

Lächeln   "Der größte Lump im ganzen Land, ist und bleibt der Denunziant."    Lächeln
(August Heinrich Hoffmann von Fallersleben)

Zitieren
#10
12 - Lichtbild 
Lichtbild 15

8.-April-1985--15.jpg


213 108 + 263 003 + 263 041
in der Gleisschleife Pillnitz

Übrigens:
Obwohl auf den Schildern der Straßenbahn als Endhaltestelle stets Pillnitz stand, fuhr die Bahn nie dorthin,
sondern endete in Hosterwitz vor der jetzigen Leonardo-da-Vinci-Straße.
Auf dieser Straße verläuft die Flurgrenze zwischen Hosterwitz und Pillnitz.
Auch die letzte Straßenbahn der Linie 4 am 9. April 1985 wendete auf der Gleisschleife vor der Leonardo-da-Vinci-Straße.
Eine Ausnahme bildete der Wochenendverkehr in den 20er und 30er Jahren des vorigen Jahrhunderts,
da wurden überzählige Bahnen auf ein Abstellgleis 50 Meter nach Pillnitz geschoben, so daß sie am Abend die heimwärts strömenden Menschen aufnehmen konnten.
(Quelle: Dr. Sieghart Pietzsch)
   

Lächeln   "Der größte Lump im ganzen Land, ist und bleibt der Denunziant."    Lächeln
(August Heinrich Hoffmann von Fallersleben)

Zitieren
#11
12 - Lichtbild 
Lichtbild 16

8.-April-1985--16.jpg


EB57 263 041 und ich
in der Gleisschleife Pillnitz

Übrigens:
EB57 263 041
(bis 1966 "1457", ab 1992 "251 602")
wurde 1993 ausgemustert,
ich bin noch dabei ... Zwinkern
   

Lächeln   "Der größte Lump im ganzen Land, ist und bleibt der Denunziant."    Lächeln
(August Heinrich Hoffmann von Fallersleben)

Zitieren
#12
12 - Lichtbild 
Lichtbild 17

8.-April-1985--17.jpg


213 108 + 263 003 + 263 041
in der Gleisschleife Pillnitz
   

Lächeln   "Der größte Lump im ganzen Land, ist und bleibt der Denunziant."    Lächeln
(August Heinrich Hoffmann von Fallersleben)

Zitieren
#13
12 - Lichtbild 
Lichtbild 18

8.-April-1985--18.jpg


213 108 + 263 003 + 263 041
in der Gleisschleife Pillnitz
   

Lächeln   "Der größte Lump im ganzen Land, ist und bleibt der Denunziant."    Lächeln
(August Heinrich Hoffmann von Fallersleben)

Zitieren
#14
12 - Lichtbild 
Lichtbild 19

8.-April-1985--19.jpg


Gotha ET57 213 105
in der Gleisschleife Pillnitz
   

Lächeln   "Der größte Lump im ganzen Land, ist und bleibt der Denunziant."    Lächeln
(August Heinrich Hoffmann von Fallersleben)

Zitieren
#15
12 - Lichtbild 
Lichtbild 20

8.-April-1985--20.jpg


Gotha ET57 213 105
in der Gleisschleife Pillnitz
   

Lächeln   "Der größte Lump im ganzen Land, ist und bleibt der Denunziant."    Lächeln
(August Heinrich Hoffmann von Fallersleben)

Zitieren
#16
12 - Lichtbild 
Lichtbild 21

8.-April-1985--21.jpg


Gotha ET57 213 105
in der Gleisschleife Pillnitz
   

Lächeln   "Der größte Lump im ganzen Land, ist und bleibt der Denunziant."    Lächeln
(August Heinrich Hoffmann von Fallersleben)

Zitieren
#17
12 - Lichtbild 
Lichtbild 22

8.-April-1985--22.jpg


Gotha ET57 213 105
in der Gleisschleife Pillnitz
   

Lächeln   "Der größte Lump im ganzen Land, ist und bleibt der Denunziant."    Lächeln
(August Heinrich Hoffmann von Fallersleben)

Zitieren
#18
12 - Lichtbild 
Lichtbilder 23, 24 und 25

8.-April-1985--23.jpg



8.-April-1985--24.jpg



8.-April-1985--25.jpg



Mitfahrt in ET57 213 105,
Blick nach Draußen, etwa in der Höhe der Haltestelle "An der Obstplantage" (stw.)
   

Lächeln   "Der größte Lump im ganzen Land, ist und bleibt der Denunziant."    Lächeln
(August Heinrich Hoffmann von Fallersleben)

Zitieren
#19
12 - Lichtbild 
Lichtbild 26

8.-April-1985--26.jpg


263 040
in der Gleisschleife Pillnitz
   

Lächeln   "Der größte Lump im ganzen Land, ist und bleibt der Denunziant."    Lächeln
(August Heinrich Hoffmann von Fallersleben)

Zitieren
#20
12 - Lichtbild 
Lichtbild 28

8.-April-1985--28.jpg


Hier wartet Zug der Linie 4, bestehend aus T4D 222 409-0 und B4D 272 409-7 auf die nächste Linie 4.
Mit T4D ausgestattete Züge der Linie 4, durften nicht bis Pillnitz fahren.
Sie mußten hier, am Gleisdreieck Calberlastraße, umsetzen.
Da der Beiwagen dieses Zuges keine Rückfahreinrichtung besitzt,
muß der Triebwagenführer der nächsten Linie 4 beim Rangieren ins Gleisdreieck helfen ...
(Wenige Minuten später kommt dann Linie 4 aus Pillnitz,
dessen Triebwagenführer hilft dann mittels Rangiersignal beim Rangieren.)
   

Lächeln   "Der größte Lump im ganzen Land, ist und bleibt der Denunziant."    Lächeln
(August Heinrich Hoffmann von Fallersleben)

Zitieren
#21
12 - Lichtbild 
Lichtbild 29

8.-April-1985--29.jpg


Hier wartet Zug der Linie 4, bestehend aus T4D 222 409-0 und B4D 272 409-7 auf die nächste Linie 4.
Mit T4D ausgestattete Züge der Linie 4, durften nicht bis Pillnitz fahren.
Sie mußten hier, am Gleisdreieck Calberlastraße, umsetzen.
Da der Beiwagen dieses Zuges keine Rückfahreinrichtung besitzt,
muß der Triebwagenführer der nächsten Linie 4 beim Rangieren ins Gleisdreieck helfen ...
(Wenige Minuten später kommt dann Linie 4 aus Pillnitz,
dessen Triebwagenführer hilft dann mittels Rangiersignal beim Rangieren.)
   

Lächeln   "Der größte Lump im ganzen Land, ist und bleibt der Denunziant."    Lächeln
(August Heinrich Hoffmann von Fallersleben)

Zitieren
#22
12 - Lichtbild 
Lichtbild 30

8.-April-1985--30.jpg


Gleisdreieck Calberlastraße
Der Tatra-Mini, bestehend aus T4D 222 409-0 und B4D 272 409-7 mußte auf die nächste Linie 4 warten.
Da der Beiwagen des Tatra-Zuges keine Rückfahreinrichtung besitzt,
muß nun der Triebwagenführer der aus Pillnitz kommenden Linie 4 beim Rangieren ins Gleisdreieck helfen ...
   

Lächeln   "Der größte Lump im ganzen Land, ist und bleibt der Denunziant."    Lächeln
(August Heinrich Hoffmann von Fallersleben)

Zitieren
#23
12 - Lichtbild 
Lichtbild 31E

8.-April-1985--31E.jpg


Am Gleisdreieck Calberlastraße

Zug und Fahrgäste warten auf "ihren" Triebwagenführer ...
(Dieser mußte einem Tatra-Mini beim Rangieren ins Gleisdreieck helfen ...)
   

Lächeln   "Der größte Lump im ganzen Land, ist und bleibt der Denunziant."    Lächeln
(August Heinrich Hoffmann von Fallersleben)

Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste