Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Deine Login-Informationen zu speichern, wenn Du registriert bist, und Deinen letzten Besuch, wenn Du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Deinem Rechner gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Du gelesen hast und wann Du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob Du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in Deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, daß Dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst Deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


Handarbeiten für Wildtierpfleglinge? ...
#1
15 - Information 
Guten Tag!  

Um es vorweg zu nehmen: 
Handarbeiten für Wildtierpfleglinge ist kein Quatsch, keine Spielerei, 
es ist ernsthafte Hilfe für kranke, verletzte oder verwaiste Wildtierpfleglinge!   Herz 
(beispielsweise Nester für Vogelpfleglinge, Kobel für Eichhörnchen oder "Garagen" für Igel) 

Unser Verein war erst wenige Wochen im Netz aktiv, 
da bekamen wir die ersten Anfragen bezüglich Stricken für Wildtierpfleglinge. 
Um ehrlich zu sein: Wir konnten uns zum damaligen Zeitpunkt absolut nichts darunter vorstellen
und haben entsprechende Interessenten leider "weggeschickt".   Brett vorm Kopf
Als wir dann später rausbekamen "Jaaa, das gibt's wirklich"  Zwinkern
scheiterten weitere Anläufe etwas für Wildtiere zu tun, an fehlenden spezifischen Anleitungen.   Enttäuscht / traurig / bekümmert 
Nachdem wir kürzlich den Igelhilfe Radebeul e. V. besuchen durften, 
wurde uns spätestens bei der kleinen Privatführung (DANKESCHÖN dafür!) klar: 
Der Bedarf an gestrickten, gehäkelten, gefilzten oder genähten Sachen ist
(nicht nur dort) wirklich immens!   Überrascht / Erstaunt 
Deshalb nahmen wir Kontakt zu Gabi Pratz von der Initiative "Filzen, Stricken, Nähen für Wildtierpfleglinge" auf
und sind dank dieser Gruppe in Kürze in der Lage, Euch eine kleine Auswahl entsprechender Anleitungen zur Verfügung zu stellen. 
Dafür VIELEN LIEBEN DANK an Gabi, sowie die gesamte Mannschaft dieser wunderbaren Initiative! 

Wenn hier also jemand liest, den wir früher "weggeschickt" haben 
bitten wir um Entschuldigung!   verstecken / wegducken
Alle früheren - und selbstverständlich auch neuere - Interessenten bitten wir: 
Bitte meldet Euch, Ihr werdet wirklich gebraucht!   Herz 

… wirklich bis hierhin gelesen? - Dankeschön! 


Wir wünschen Euch einen schönen Tag!   Küßchen
Zitieren
#2
13 - Herz 
… das finde ich echt super und wichtig, 
daß Ihr Euch auch um verletzte und verwaiste Wildtiere kümmert! 

Ihr seit eine echt tolle Truppe!   Herz Herz Herz 


Ganz liebe Grüße
Annett
Zitieren
#3
13 - Herz 
Dankeschön, liebe Annett, 
für Deine lieben Worte! 

Dieser Zweig unseres Vereins ist noch recht jung, 
wir hoffen aber sehr, daß wir Deinem Lob bald voll gerecht werden können
und - viel wichtiger noch - den Wildtieren viel mehr helfen können. 

Auch wenn dazu einiges im Startbeitrag dieses Themas schon gesagt wurde, 
zitiere ich hier gern nochmal aus meiner Antwort auf Deinen Beitrag in "Schwarzes Brett / Wildtierpfleglinge":
Zitat:... das ist leider ein Thema, 
welches wir anfangs völlig verkannt haben. 
Da der Bedarf im Bereich der Pflege von Wildtieren sehr groß, aber das Angebot vergleichsweise gering ist, 
würden wir da gern viel mehr tun. 

Wir hoffen sehr, daß wir Anbieter die wir Anfangs - aus Unwissenheit - wegschickten, 
sowie auch neue Interessierte wieder bzw. neu "ins Boot holen" können. 

Wie Du schon geschrieben hast, 
es geht um kranke, verletzte und verwaiste Wildtiere.
Aber nicht um "irgendwelchen Kuschelkram" für diese Tiere,
NEIN, viel mehr: echte Hilfsmittel, um diese Tiere zu pflegen, (wieder) aufzupäppeln
und eine Wiederauswilderung zu ermöglichen!

Dazu arbeiten wir bereits - bzw. in Zukunft - mit Vereinen zusammen,
welche sich dem Tierwohl verschrieben haben.

Beispielsweise:


Ganz viele liebe Grüße aus Dresden
sendet Dir 
Henry   Lächeln
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste