Antje grüßt aus Dresden
#1
Hallooooo,

ich bin Antje, noch nicht ganz 50, begeisterte Strickerin und auch Häklerin und ganz neu in Dresden. Habe Annett am Sonnabend beim Stricktreffen im Milchmädchen kennen gelernt und war von Eurer Aktion ganz angetan. Obwohl ich nicht Straßenbahn fahren kann - was nicht ist, kann ja vielleicht noch werden - Zwinkern), würde ich gern bei Euch mitmachen.

Ich habe auch gleich eine Frage: Strickt Ihr nur für Senioren/Seniorinnen oder auch mit Ihnen? Ich denke, daß in den Seniorenwohnheimen da ganz viel ungenutztes Potential schlummert und würde gern regelmäßig mit ein paar Seniorinnen zusammen handarbeiten.

LG Antje


 
Arbeite nie vor dem Frühstück; mußt du vor dem Frühstück arbeiten, iß erst dein Frühstück.  (Josh Billings)  Achtung! / Wahrschau! 
 

Zitieren
#2
Grüß Dich, liebe Antje,

wir freuen uns sehr,
Dich hier begrüßen zu dürfen!

Du hast es richtig erkannt,
in Seniorenheimen "schlummert viel ungenutztes Potential".
Genau darüber haben wir kürzlich mit der Heimleitung eines Dresdner Heimes gesprochen.

Wir senden Dir in Kürze 'ne PN zu dem Thema ...

Auf gute Zusammenarbeit!


Viele liebe Grüße
senden Dir

Annett & Henry [Bild: smile.gif]

Ich bin nicht kompliziert, ich bin eine Herausforderung!  Zunge rausstecken  
  
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste